[FAQ] Kann ein Datenbankbenutzer mehrere Datenbanken verwalten?

Created:

2016-11-16 13:20:18 UTC

Modified:

2017-08-16 16:51:08 UTC

1

Was this article helpful?


Have more questions?

Anfrage einreichen

[FAQ] Kann ein Datenbankbenutzer mehrere Datenbanken verwalten?

Applicable to:

  • Plesk 12.0 for Linux

Antwort

In der bevorstehenden Parallels Plesk Panel-Version 11.5 können Benutzer erstellt werden, die alle Datenbanken eines bestimmten Abonnements verwalten können (Informationen zur Preview-Version finden Sie in den Release Notes ).

Allerdings wird ein schnelles Umschalten zwischen Datenbanken in DB Webadmin (phpMyAdmin) nicht möglich sein, da phpMyAdmin immer für eine bestimmte Datenbank aufgerufen wird.

In Versionen vor 11.5 sollten Berechtigungen zur Verwaltung zusätzlicher Datenbanken manuell erteilt werden.

Wichtig: Manuell erteilte Berechtigungen werden von Plesk nicht registriert und die betreffenden Benutzer daher nicht im Control Panel angezeigt. Außerdem werden diese Berechtigungen nicht im Backup gespeichert oder von Plesk migriert.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einem Datenbankbenutzer Berechtigungen für die Verwaltung einer weiteren Datenbank zu erteilen:

  • MySQL: Führen Sie die folgenden SQL-Anweisungen aus:
    GRANT ALL PRIVILEGES ON `newdb`.* TO 'olduser'@'%';
    FLUSH PRIVILEGES;
  • PostgreSQL: Melden Sie sich bei der Datenbank "template1" an, erteilen Sie dem Benutzer alle Berechtigungen für die Datenbank und fügen Sie den Benutzer einer Gruppe hinzu, die mit dem Namen der Datenbank bezeichnet ist:
    # su - postgres
    $ psql template1
    template1=# grant all privileges on database newdb to olduser;
    GRANT
    template1=# grant newdb to olduser;
    GRANT ROLE
    template1=# \dg
                       List of roles
     Role name |  Attributes  |            Member of
    -----------+--------------+---------------------------------
    ...
     olduser   |              | {olddb,newdb}
    ...
  • MSSQL: Rufen Sie SQL Server Management Studio auf (kostenloser Download von der Microsoft-Website für SQL Server 2005 , 2008 und 2012 ). Stellen Sie die Verbindung zum SQL-Server her, klicken Sie im Objekt-Explorer (im linken Fensterbereich) unter Sicherheit Logins mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Datenbankbenutzer und wählen Sie Eigenschaften . Aktivieren Sie in den Benutzereigenschaften unter Benutzerzuordnungen , das Kontrollkästchen der neuen Datenbank, wählen Sie unten die Rolle db_owner aus und übernehmen Sie die Einstellungen:
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.