Das Symbol von Parallels Presence Builder ist im Kunden-Control-Panel nicht vorhanden

Created:

2016-11-16 13:07:34 UTC

Modified:

2017-08-16 07:36:25 UTC

0

Was this article helpful?


Have more questions?

Anfrage einreichen

Das Symbol von Parallels Presence Builder ist im Kunden-Control-Panel nicht vorhanden

Applicable to:

  • Web Presence Builder 11.5
  • Plesk 12.5 for Linux
  • Plesk 12.0 for Linux
  • Plesk 11.5 for Linux
  • Plesk Onyx for Windows
  • Plesk 12.5 for Windows
  • Plesk 12.0 for Windows
  • Plesk 11.5 for Windows

Kennzeichen

Die Komponente Parallels Presence Builder (PPB) ist auf dem Server installiert, aber es ist nicht möglich, eine Website mit PPB zu bearbeiten oder zu veröffentlichen. Die Schaltfläche "Website bearbeiten" ist nicht im Kunden-Control-Panel zu sehen.

Das Paket PPSitebuilder wird in den Serverkomponenten aufgelistet:

Server-Administrations-Panel > Einstellungen > Serverkomponenten

Lösung

1. Überprüfen Sie, ob das Feature zur Veröffentlichung von Websites mit Parallels Presence Builder im Parallels Plesk Lizenzschlüssel verfügbar ist. Wenn der Parameter Mit Parallels Presence Builder publizierte Websites gleich null ist, können Kunden PPB nicht verwenden.

Server-Administrations-Panel > Tools & Dienstprogramme > Lizenzverwaltung

Um PPB in der Lizenz zu aktivieren, muss die Lizenz mit einem Bundle-Paket upgegradet oder eine bereits mit Bundle-Paket ausgestattete Lizenz installiert werden.

2. Wenn die in der Lizenz enthaltene Grenze für PPB nicht gleich null ist, dann wird vom Service-Paket bestimmt, ob eine Website bearbeitet werden kann:

Server-Administrations-Panel > Service-Pakete > (Service-Paket auswählen) > (Gewünschte Grenze für den Parameter "Mit Parallels Presence Builder publizierte Websites" festlegen)

Ist die Grenze "0" festgelegt, dann wird die Schaltfläche Mit Parallels Presence Builder publizierte Websites , über die eine Website mit PPB bearbeitet werden kann, ausgeblendet. Damit ist sie für Kunden nicht sichtbar. Achten Sie auf den Parameter "Kunden erlauben, Testwebsites in Parallels Presence Builder zu erstellen". Durch diese Einstellung kann eine Website mit PPB bearbeitet werden, auch wenn die Veröffentlichungsoption deaktiviert ist.

3. Wird ein Abonnement erstellt, werden die Einstellungen und Grenzwerte des abonnierten Service-Pakets übernommen. Die Abonnementgrenzen können aber auch individuell angepasst werden. Überprüfen Sie, ob die Grenze des Parameters Mit Parallels Presence Builder publizierte Websites nicht geändert wurde:

Server-Administrations-Panel > Abonnements > (Abonnement auswählen) > auf die Schaltfläche " Anpassen " klicken > Grenze für den Parameter " Mit Parallels Presence Builder publizierte Websites " überprüfen

4. Die PPB-Schaltfläche "Website bearbeiten" wird nur verfügbar sein, nachdem Sie die Website via PPB im Menü "Beginnen Sie mit der Gestaltung Ihrer eigenen Website auf eine der drei Arten" erstellt haben.

Nachfolgend finden Sie zwei Screenshots (vor und nach Erstellung der Website):

alttext

alttext

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.