PHP 7 in Plesk 12.5 als Out-of-the-box-Lösung

Created:

2016-11-16 13:00:30 UTC

Modified:

2017-08-16 16:44:56 UTC

20

Was this article helpful?


Have more questions?

Anfrage einreichen

PHP 7 in Plesk 12.5 als Out-of-the-box-Lösung

Applicable to:

  • Plesk 12.5 for Linux
  • Plesk 11.x for Linux
  • Plesk 12.0 for Linux
  • Plesk 12.5 for Windows

PHP 7 wird nun als Out-of-the-box-Lösung in Plesk 12.5 für die Betriebssysteme Linux und Windows unterstützt. PHP 7 enthält eine Reihe neuer toller Funktionen und Verbesserungen und zeigt eine deutliche Leistungssteigerung. Weiter unten finden Sie die Anleitung zur Installation und bekannte Probleme.

Installation

  • Installation via grafische Benutzeroberfläche (GUI)

    Rufen Sie die Plesk Installer Benutzeroberfläche auf und wählen Sie die PHP 7-Komponente aus ("Komponenten hinzufügen/entfernen" > "Web hosting features" (Webhosting-Funktionen) > "Different PHP interpreters versions" (Andere PHP-Interpreter-Versionen)).

alttext

  • Installation via Befehlszeilenschnittstelle (CLI)

Unter Linux:

    #plesk sbin autoinstaller --select-product-id plesk --select-release-current  --install-component php7.0

Unter Windows:

    "%plesk_bin%"\\ai.exe -select-product-id plesk --select-release-current  --install-component php70

Nach der Installation steht PHP 7 in den Service-Paketen und Website-Hosting-Einstellungen zur Auswahl.

Hinweis: Eine vollständige Anleitung zur Verwendung mehrerer PHP-Versionen finden Sie in diesem Artikel .

Bekannte Probleme und Einschränkungen

  • Derzeit unterstützen nur zwei Anwendung im APS-Katalog PHP 7 auf Client-Websites: WordPress und Drupal.
  • Das OPCache-Modul ist unter Windows aufgrund des PHP-Problems standardmäßig deaktiviert: https://bugs.php.net/bug.php?id=71024 . Dieses Problem betrifft nur die Websites, auf denen im gleichen IIS-Anwendungspool verschiedene PHP-Versionen ausgeführt werden. Falls dieses Problem Ihre Website nicht betrifft, können Sie das OPCache-Modul aktivieren. Klicken Sie dazu auf PHP-Einstellungen und setzen Sie die Option opchache.enable auf An ).
  • PHP 7 wird in Linux noch nicht in der Komponentenliste unter Tools & Einstellungen >Serverkomponenten angezeigt. Dies wird in den nächsten Plesk Updates behoben.
  • PHP 7 ist nur für Plesk 12.5 verfügbar.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.