Eine Nachricht kann nicht via Webmail gesendet werden: „User unknown in virtual alias table“

Created:

2016-11-16 12:55:36 UTC

Modified:

2017-08-16 17:02:25 UTC

0

Was this article helpful?


Have more questions?

Anfrage einreichen

Eine Nachricht kann nicht via Webmail gesendet werden: „User unknown in virtual alias table“

Applicable to:

  • Plesk 12.5 for Linux
  • Plesk 11.0 for Linux
  • Plesk Automation 11.1
  • Plesk Automation 11.5

Kennzeichen

Ich versuche eine Nachricht via Webmail zu senden, aber erhalte folgende Fehlermeldung:

User unknown in virtual alias table

oder diese Fehlermeldung:

Could not send message to SMTP server. Check you have access to send messages via the server and that all To/CC/BCC addresses are valid\nError: SMTP Server rejected email. Returned:550 5.1.1 <admin@example.com>: Recipient address rejected: User unknown in virtual mailbox table

Die Postfix-Datenbank enthält Einträge über Domains mit E-Mail-Hosting, das nicht von diesem Server stammt:

~# postmap -s /var/spool/postfix/plesk/virtual
admin@domain.tld    admin@localhost.localdomain

Ursache

Falsche Postfix-Konfiguration auf dem Webmail-Node (standardmäßig der Management Node). Sehr wahrscheinlich wurde das Skript mchk ausgeführt und hat die Postfix-Konfiguration beschädigt.

Lösung

  1. Führen Sie ein Backup der aktuellen Konfiguration durch:

    ~# cp -Rp /var/spool/postfix/plesk /var/spool/postfix/plesk.backup
    
  2. Entfernen Sie überflüssige Einträge aus der Postfix-Datenbank:

    ~# cd /var/spool/postfix/plesk/
    
    ~# for db_file in virtual virtual_domains ; do
        ls -1 --color=never /var/qmail/mailnames > /tmp/domains.txt
        hostname -f >> /tmp/domains.txt
        postmap -s /var/spool/postfix/plesk/$db_file > /tmp/${db_file}_temp
        grep -f /tmp/domains.txt /tmp/${db_file}_temp > /tmp/$db_file
        postmap /tmp/$db_file
        mv /tmp/$db_file.db /var/spool/postfix/plesk/
       done
    
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.