Es können keine E-Mails vom Server aus verschickt werden (auch nicht über die Befehlszeile). Der folgende Fehler tritt auf: "PERM_FAILURE: SMTP Error (state 13): 554 mail server permanently rejected message (#5.3.0)"

Created:

2016-11-16 12:49:59 UTC

Modified:

2017-08-16 16:59:33 UTC

0

Was this article helpful?


Have more questions?

Anfrage einreichen

Es können keine E-Mails vom Server aus verschickt werden (auch nicht über die Befehlszeile). Der folgende Fehler tritt auf: "PERM_FAILURE: SMTP Error (state 13): 554 mail server permanently rejected message (#5.3.0)"

Applicable to:

  • Plesk 11.0 for Linux
  • Plesk 10.4 for Linux/Unix

Symptome

Die folgenden Header werden beim Test als unzustellbar zurückgesendet:

Delivery to the following recipient failed permanently: test@domain.com
Technical details of permanent failure: PERM_FAILURE: SMTP Error (state 13): 554 mail server permanently rejected message (#5.3.0)


Oder die Fehler werden im E-Mail-Protokoll angezeigt:

warning: trouble injecting bounce message, will try later

Lösung

Dies ist ein Berechtigungsfehler. Bitte prüfen Sie /usr/local/psa/var/log/maillog auf Fehler. Der Fehler tritt gewöhnlich auf, wenn in Qmail-Binärdateien ungültige Berechtigungen gesetzt sind, zum Beispiel:

# ls -l /var/qmail/bin/qmail-queue*
-r-xr-xr-x 1 drweb qmail 158268 Aug 16 11:08 /var/qmail/bin/qmail-queue
-r-xr-xr-x 1 root qmail 158268 Sep 13 2004 /var/qmail/bin/qmail-queue.drweb
-r-xr-xr-x 1 root qmail 12044 Aug 17 13:57 /var/qmail/bin/qmail-queue.origin

Die Berechtigung sollte jedoch folgendermaßen aussehen:

# ls -la /var/qmail/bin/qmail-queue*
-r-s--x--x 1 drweb qmail 161024 Oct 11 13:31 /var/qmail/bin/qmail-queue
-r-s--x--x 1 drweb qmail 161024 Oct 11 13:31 /var/qmail/bin/qmail-queue.drweb
-r-s--x--x 1 qmailq qmail 16012 Aug 24 13:21 /var/qmail/bin/qmail-queue.origin


Ansonsten werden Dateien in der Qmail-Warteschlange mit falschen Berechtigungen erstellt und Qmail kann sie nicht in das temporäre Verzeichnis von Dr. Web schreiben.

Korrigieren Sie die Berechtigungen mit dem folgenden Befehl auch in den Warteschlangendateien:

for i in /var/qmail/queue/mess/*; do chown qmailq:qmail $i/*;done


Falls Dr. Web auf Ihrem Server installiert ist, lesen Sie bitte Artikel 1552 .

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.