[Anleitung] Wie lassen sich die Standardberechtigungen im Virtual-Host-Verzeichnis wiederherstellen?

Created:

2016-11-16 12:45:41 UTC

Modified:

2017-08-16 16:22:57 UTC

14

Was this article helpful?


Have more questions?

Anfrage einreichen

[Anleitung] Wie lassen sich die Standardberechtigungen im Virtual-Host-Verzeichnis wiederherstellen?

Applicable to:

  • Plesk for Linux/Unix

Kennzeichen

Einige Dateien und Verzeichnisse unter dem Virtual-Host-Verzeichnis der Domain haben ihre Berechtigungen verloren. Einige von ihnen gehören den Benutzern " apache " oder " root ".

Beim Versuch, Dateien über den Dateimanager oder einen FTP-Client hochzuladen, wird der Fehler " Berechtigung verweigert " oder " Zugriff verweigert " gemeldet. Die Backup-Aufgabe schlägt fehl; in den Protokollen ist Folgendes zu sehen:

/bin/tar: httpdocs/path/to/a/file: Cannot open: Permission denied

Wie kann ich die Standardrechte für den virtuellen Host wiederherstellen?

Lösung

Für Parallels Plesk 9.5

# /usr/local/psa/admin/sbin/vhostmng --install-vhost --vhost-name=domain.tld --user-name=ftp_user_name --set-content-permissions

Für Parallels Plesk 10.0-10.3

# /usr/local/psa/admin/sbin/vhostmng --install-vhost --vhost-name=domain.tld --user-name=ftp_user_name --www-root=/var/www/vhosts/domain.tld/httpdocs --cgi-bin-path=/var/www/vhosts/domain.tld/cgi-bin --set-content-permissions

Hierbei ist domain.tld die Domain zur Wiederherstellung der Rechte und ftp_user_name steht für den FTP-Benutzer der Domain. Über folgende Abfrage rufen Sie den Benutzer ab:

# mysql -uadmin -p`cat /etc/psa/.psa.shadow` psa -e"select d.name as domain, su.login as user_name from domains d, sys_users su, hosting h where d.id=h.dom_id and h.sys_user_id=su.id and 
d.name='domain.tld'"
+--------------+---------------+
| domain       | user_name     |
+--------------+---------------+
|  domain.tld  | ftp_user_name |
+--------------+---------------+
# 

Für Parallels Plesk 10.4

Führen Sie den nachfolgenden Befehl mit Superuser-Rechten aus. Damit laden Sie die Archivdatei des Shell-Skripts herunter. Entpacken Sie es und führen Sie es unter Angabe des erforderlichen Domainnamens als Argument aus:

# wget http://kb.sp.parallels.com/Attachments/kcs-20264/recover_plesk_directories-10.4.zip
# unzip recover_plesk_directories-10.4.zip
# sh recover_plesk_directories-10.4 domain.tld

Für Parallels Plesk 11.0

Führen Sie den nachfolgenden Befehl mit Superuser-Rechten aus. Damit laden Sie die Archivdatei des Shell-Skripts herunter. Entpacken Sie es und führen Sie es unter Angabe des erforderlichen Domainnamens als Argument aus:

# wget http://kb.sp.parallels.com/Attachments/kcs-20264/recover_plesk_directories.zip
# unzip recover_plesk_directories.zip
# sh recover_plesk_directories.sh domain.tld

Für Parallels Plesk 11.5 und 12

  1. Stellen Sie sicher, dass das jüngste Micro-Update installiert ist.

  2. Geben Sie den folgenden Befehl mit Superuser-Rechten ein

    # /usr/local/psa/bin/repair --restore-vhosts-permissions
    

Weitere Informationen

Die Beschreibung der Virtual-Host-Struktur ist zu finden auf der Seite über die Virtual-Host-Struktur (EN).

Nachfolgend finden Sie die Standardwerte einer Parallels Plesk 11.5 Domain:

# ls -la /var/www/vhosts/example.com
total 32
drwx--x---   5 examplesysuser psaserv  4096 Jun  7 01:27 .
drwxr-xr-x 220 root           root    16384 Jun  7 01:27 ..
drwxr-xr-x   2 examplesysuser psacln   4096 Jun  7 01:27 error_docs
drwxr-x---   6 examplesysuser psaserv  4096 Jun  7 01:27 httpdocs
drwx------   2 examplesysuser root     4096 Jun  7 01:27 logs
# ls -la /var/www/vhosts/system/example.com
total 40
drwx--x--x   7 root   psaserv  4096 Jun  7 01:27 .
drwxr-xr-x 219 root   root    16384 Jun  7 01:27 ..
drwxr-x---   2 root   psaserv  4096 Jun  7 01:27 conf
drwxr-xr-x   2 root   root     4096 Jun  7 01:27 etc
drwx------   2 psaadm root     4096 Jun  7 01:27 logs
drwx--x---   2 root   psaserv  4096 Jun  7 01:27 pd
dr-xr-x---   6 root   psaserv  4096 Jun  7 01:27 statistics

Attachments:

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.