Das InnoDB-Modul ist im Datenbankserver nicht vorhanden

Created:

2016-11-16 12:40:51 UTC

Modified:

2017-08-16 18:29:00 UTC

1

Was this article helpful?


Have more questions?

Anfrage einreichen

Das InnoDB-Modul ist im Datenbankserver nicht vorhanden

Applicable to:

  • Plesk 12.0 for Linux
  • Plesk 11.0 for Linux
  • Plesk 11.5 for Linux
  • Plesk 12.0 for Windows
  • Plesk Automation 11.1
  • Plesk Automation 11.5

Kennzeichen

  1. In der Benutzeroberfläche von DB Webadmin/phpMyAdmin ist bei der Erstellung einer neuen Tabelle InnoDB nicht unter den verfügbaren Speichermodulen aufgelistet.

  2. Der Versuch, eine Tabelle mit ENGINE=InnoDB zu erstellen, schlägt fehl und es wird folgender Fehler angezeigt:

    ERROR 1286 (42000) at line 1: Unknown table engine 'innodb'
    
  3. Der Versuch, ein Backup von Datenbanken mithilfe des Dienstprogramms mysqldump durchzuführen, schlägt fehl:

    mysqldump: Got error: 1286: Unknown table engine 'InnoDB' when using LOCK TABLES Dumping : db1_table 
    
  4. Der Start des MySQL-Servers schlägt fehl und folgende Fehlermeldung wird in /var/log/mysqld.log angezeigt:

    130826 10:37:08 [ERROR] Unknown/unsupported storage engine: InnoDB
    

Ursache

Das InnoDB-Modul ist in der Konfiguration des MySQL-Datenbankservers deaktiviert.

Lösung

  1. Halten Sie den MySQL-Service an:

    # /etc/init.d/mysql stop
    
  2. Erstellen Sie eine Backupkopie des MySQL-Datenverzeichnisses (standardmäßiger Ort ist /var/lib/mysql ):

    # cp -a /var/lib/mysql /var/lib/mysql.orig
    
  3. Öffnen Sie die Datei /etc/my.cnf (bzw. unter Debian/Ubuntu die Datei /etc/mysql/my.cnf ) zur Bearbeitung.

  4. Suchen Sie den Parameter skip-innodb und entfernen Sie ihn oder kommentieren Sie die Zeile, indem Sie # am Zeilenanfang hinzufügen:

    #skip-innodb
    
  5. Fügen Sie die folgenden Parameter in die Abschnitte [mysqld] und [mysqld_safe] in der Datei /etc/my.cnf ein:

    innodb_buffer_pool_size=16M
    innodb_additional_mem_pool_size=500K
    innodb_log_buffer_size=500K
    innodb_thread_concurrency=2
    
  6. Speichern Sie die Datei und starten Sie MySQL:

    # /etc/init.d/mysql start
    
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.