Plesk für Windows, Vorgang schlägt fehl - Fehler: „Unable to load the domain user profile. Only part of a ReadProcessMemory or WriteProcessMemory request was completed.“

Created:

2016-11-16 13:26:12 UTC

Modified:

2017-08-16 16:56:08 UTC

5

Was this article helpful?


Have more questions?

Anfrage einreichen

Plesk für Windows, Vorgang schlägt fehl - Fehler: „Unable to load the domain user profile. Only part of a ReadProcessMemory or WriteProcessMemory request was completed.“

Applicable to:

  • Plesk 12.5 for Windows
  • Plesk 12.0 for Windows
  • Plesk 11.5 for Windows

Kennzeichen

Einige Vorgänge, die unter dem Abonnement ausgeführt werden, schlagen fehl. Die Fehlermeldung enthält folgende Nachricht:

Unable to load the domain user profile. Only part of a ReadProcessMemory or WriteProcessMemory request was completed. 

Zum Beispiel:

  1. Eine APS-Installation schlägt mit folgender Fehlermeldung fehl:

        Error: Installation of joomla at http://example.com/joomla failed. Non-zero exit status returned by script. Output stream: 'Unable to load the domain (MYHOSTNAME) user (example) profile: (299) Only part of a ReadProcessMemory or WriteProcessMemory request was completed. (Error code 1)'. Error stream: 'Unable to load the domain (MYHOSTNAME) user (example) profile: (299) Only part of a ReadProcessMemory or WriteProcessMemory request was completed. (Error code 1)'.
    
  2. Es ist nicht möglich, Dateien zum Archiv hinzuzufügen (unter der Registerkarte Dateien ). Der Prozess schlägt fehl und folgende Fehlermeldung wird angezeigt:

    Unable to create the archive: Unable to load the domain (MYHOSTNAME) user (example) profile: (299) Only part of a ReadProcessMemory or WriteProcessMemory request was completed...
    

Ursache

Das Verzeichnis c:\users\default besitzt nicht genügend Berechtigungen.

Lösung

Überprüfen Sie die Berechtigungen des Ordners c:\users\default . Die korrekte Einstellung ist

Everyone:read, System: full, Administrators:full, Users:read

Berechtigungen

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.