[Anleitung] Das Backup wird in der Plesk Benutzeroberfläche als ungültig angezeigt. Wie kann ich das überprüfen?

Created:

2016-11-16 13:17:10 UTC

Modified:

2017-08-16 16:03:31 UTC

0

Was this article helpful?


Have more questions?

Anfrage einreichen

[Anleitung] Das Backup wird in der Plesk Benutzeroberfläche als ungültig angezeigt. Wie kann ich das überprüfen?

Applicable to:

  • Plesk 12.5 for Linux
  • Plesk 12.0 for Linux
  • Plesk 11.0 for Linux
  • Plesk 11.5 for Linux
  • Plesk 10.4 for Linux/Unix
  • Plesk 12.5 for Windows
  • Plesk 12.0 for Windows
  • Plesk 11.0 for Windows
  • Plesk 11.5 for Windows
  • Plesk Automation 11.5

Kennzeichen

Die Migration von Parallels Plesk Daten mit dem Plesk Backup-Manager wird gemäß dieser Artikel durchgeführt:

[Anleitung] Wie kann ich Objekte von Parallels Plesk Panel 7.5 oder 8.x nach Parallels Plesk Panel 9 migrieren?
[Anleitung] Wie kann ich Plesk 9 mit dem Backup-Manager migrieren?

Auf der Seite Tools & Einstellungen > Backup-Manager wird ein neues Backup angezeigt. Jedoch ist mit es mit einem roten Kreis gekennzeichnet und das folgende Pop-up erscheint, wenn der Mauszeiger über den Kreis bewegt wird:

This is not a valid backup. Data cannot be restored from this file. 

Ursache

Das Backup enthält Einträge, die nicht den Anforderungen der aktuellen Parallels Plesk Version entsprechen. Sie müssen das Backup im Hinblick auf das aktuelle Plesk Schema überprüfen und alle nicht korrekten Einträge entfernen oder ersetzen.

Lösung

Wenn zum Beispiel der Name des ungültigen Backups 0902260453 lautet, können Sie wahrscheinlich auf der Seite Tools & Einstellungen > Backup-Manager in Plesk solche Dateien wie backup_info_0902260453 und converted_info_0902260453 sehen.

Sie können das Backup mit dem Schema " /usr/local/psa/PMM/plesk.xsd " validieren. Die Datei ist im Paket " psa-migration-manager " enthalten. Vergewissern Sie sich, dass das Paket installiert ist.

  1. Finden Sie im Backupverzeichnis alle <info>.xml .xml-Backup-Metadatendateien, die 0902260453 enthalten.

    ~# find /var/lib/psa/dumps/ -name '*info_0902260453.xml'
    /var/lib/psa/dumps/domains/domain1.tld/backup_domain.tld_info_0902260453.xml
    /var/lib/psa/dumps/clients/client3/domains/domain2.tld/backup_domain2.tld_info_0902260453.xml
    /var/lib/psa/dumps/clients/client3/backup_client3_info_0902260453.xml
    /var/lib/psa/dumps/backup_info_0902260453.xml
    /var/lib/psa/dumps/resellers/reseller/backup_reseller_info_0902260453.xml
    /var/lib/psa/dumps/resellers/reseller1/clients/client2/backup_client2_info_0902260453.xml
    /var/lib/psa/dumps/resellers/reseller1/clients/client2/domains/domain3.tld/backup_domain1.tld_info_0902260453.xml
    /var/lib/psa/dumps/resellers/reseller1/backup_reseller1_info_0902260453.xml
    ~#
    
  2. Überprüfen Sie die Backupdateien zuerst:

    # cd /var/lib/psa/dumps
    # /usr/local/psa/admin/sbin/backup_sign verify backup_info_0902260453.xml > backup_info_0902260453-verified.xml
    
  3. Formatieren Sie sie der Einfachheit halber:

    # xmllint --format backup_info_0902260453-verified.xml > backup_info_0902260453-formatted.xml
    

    Nach diesem Befehl werden die XML-Dateien auf benutzerfreundliche Art formatiert, sodass die Arbeit mit ihnen viel einfacher ist.

  4. Verwenden Sie zum Schluss das Dienstprogramm "xmllint", um die Dateien zu überprüfen. Zum Beispiel:

    ~# cd /usr/bin
    ~# /usr/bin/xmllint --noout --schema /usr/local/psa/PMM/plesk.xsd backup_info_0902260453-formatted.xml
    
  5. Korrigieren Sie die falsche Konfiguration in allen ungültigen XML-Dateien und löschen Sie die Status-Cache-Datei status_WRONG-FORMAT aus dem Verzeichnis ".discovered". Wenn die Statusdatei fehlt, wird sie neu generiert, wenn Sie die Seite Tools & Einstellungen > Backup-Manager öffnen.

    Nachdem alle ungültigen XML-Dateien korrigiert wurden und die Statusdatei status_WRONG-FORMAT entfernt wurde, sollte das Backup unter Tools & Einstellungen > Backup-Manager wieder als gültig erscheinen.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.