Das von Parallels Plesk Panel verwendete SSL-Zertifikat ist abgelaufen. Wie kann es erneuert werden?

Created:

2016-11-16 13:14:00 UTC

Modified:

2017-07-17 07:17:10 UTC

14

Was this article helpful?


Have more questions?

Anfrage einreichen

Das von Parallels Plesk Panel verwendete SSL-Zertifikat ist abgelaufen. Wie kann es erneuert werden?

Applicable to:

  • Plesk for Linux/Unix
  • Plesk 12.5 for Windows
  • Odin Marketplace / Storefront

Symptoms

Wenn das Parallels Plesk Panel Control Panel oder eine andere Site über HTTPS geöffnet wird, wird eine Warnmeldung angezeigt, dass das Zertifikat abgelaufen ist.

Wie kann das Zertifikat erneuert werden?

Resolution

Es werden keine speziellen Plesk-Zertifikate von Parallels bereitgestellt.

Das von Ihnen für Parallels Plesk Panel verwendete SSL-Standardzertifikat ist ein selbstsigniertes Zertifikat , das einmalig während der Plesk-Installation generiert wird. Das SSL-Zertifikat muss vorhanden sein, damit SSL-Verbindungen funktionieren.

Dies ist ein Standardzertifikat , das im Zertifikats-Repository des Servers unter Server -> Zertifikate (bei Parallels Plesk Panel 7.5, 8.x) bzw. Einstellungen -> SSL-Zertifikate (bei Parallels Plesk Panel 9.x) angezeigt werden kann.

Sie können Ihr eigenes selbstsigniertes Zertifikat auf der Seite "Zertifikate" erstellen oder ein echtes Zertifikat von einer der öffentlichen Zertifizierungsstellen erwerben.

Um ein neues selbstsigniertes SSL-Zertifikat zu erstellen, melden Sie sich bei Parallels Plesk Panel als Administrator an. Gehen Sie zur Seite "Zertifikate" und erstellen Sie ein neues Zertifikat.

Bei Parallels Plesk Panel-Version 7.x, 8.x:

Server -> Zertifikate -> Neues Zertifikat hinzufügen

Bei Parallels Plesk Panel-Version 9.x:

Einstellungen -> SSL-Zertifikate -> SSL-Zertifikat hinzufügen


Bei Parallels Plesk Panel-Version 10.x:

Tools & Hilfsmittel -> SSL-Zertifikate -> SSL-Zertifikat hinzufügen

Geben Sie die erforderlichen Einstellungen ein und klicken Sie auf den Button {Self-Signed} (Selbstsigniert).

Ein neues selbstsigniertes SSL-Zertifikat wird im Zertifikats-Repository des Servers erstellt.

Um dieses SSL-Zertifikat zum Schützen des Control Panels zuzuweisen, markieren Sie das neu aktivierte SSL-Zertifikat in der Liste und klicken Sie auf Secure Control Panel , wenn Sie Plesk 8.2 oder höher verwenden. Wenn Sie eine ältere Plesk-Version verwenden, klicken Sie stattdessen auf Installieren .

Sie können auch in der Plesk-Dokumentation nachlesen, wie Sie selbstsignierte Zertifikate einrichten.

Wenn Sie ein neues Zertifikat in Plesk erstellt oder auf Plesk hochgeladen haben und dieses für Domains verwenden möchten, müssen Sie es für jede benötigte IP-Adresse festlegen, sodass die Domains dieses Zertifikat verwenden, wenn Sie über HTTPS auf sie zugreifen.

Klicken Sie hierzu auf der Seite Server -> IP-Adressen auf "IP wählen", und wählen Sie das benötigte Zertifikat aus dem Dropdown-Menü "SSL-Zertifikat" aus.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.