Domains in Plesk nicht sichtbar

Created:

2016-11-16 12:55:01 UTC

Modified:

2017-08-16 17:20:34 UTC

0

Was this article helpful?


Have more questions?

Anfrage einreichen

Domains in Plesk nicht sichtbar

Applicable to:

  • Plesk 12.0 for Linux
  • Plesk 11.5 for Linux
  • Plesk 10.4 for Linux/Unix
  • Plesk 12.0 for Windows
  • Plesk 11.0 for Windows
  • Plesk 10.4 for Windows
  • Odin Business Automation Standard
  • Plesk Automation 11.1

Kennzeichen

In Plesk 10.4 werden keine Domains auf der Seite Domains angezeigt, aber Abonnements werden auf der Seite der Abonnements angezeigt.

Hinweis: Das Problem wurde ab Plesk 10.4.4 MU#35 behoben. Plesk 11 ist nicht betroffen.

Ursache

Es gibt mehrere mögliche Ursachen für das Problem:

  1. In der Fehlerkonsole ( Mozilla Firefox > Tools >Web Developer > Error Console ) wird folgender Fehler angezeigt:

    Error: item.forwardingUrlHost is null
    Source File: https://PLESKHOST:8443/admin/domain/list?context=domains
    Line: 200
    

    In diesem Fall wird das Problem dadurch verursacht, dass die Weiterleitungs-URL für mehrere Domains falsch konfiguriert ist:

    mysql> select d.name, d.htype, f.redirect from domains d, forwarding f where d.id=f.dom_id and f.redirect not like 'http://%';
     +-------------+---------+------------------+
     | name        | htype   | redirect         |
     +-------------+---------+------------------+
     | DOMAIN1.TLD | std_fwd | REALDOMAIN1.TLD/ |
     | DOMAIN2.TLD | frm_fwd | REALDOMAIN2.TLD/ |
    

    Wie Sie sehen können, enthält die URL kein HTTP://

  2. In der Fehlerkonsole wird folgender Fehler angezeigt:

    Error: item.ownerName is null
    Source File: https://PLESKHOST:8443/admin/domain/list?context=domains
    Line: 220
    

    In diesem Fall ist eine Domain einem fehlenden Kunden in Plesk zugewiesen:

    mysql> SELECT domains.name FROM domains LEFT JOIN clients ON (domains.cl_id=clients.id) WHERE clients.id is NULL;
     +-----------+
     | name      |
     +-----------+
     | test5.tld |
     +-----------+
     1 row in set (0.00 sec)
    
     mysql> select id, name, cl_id from domains where name='test5.tld';
     +----+-----------+-------+
     | id | name      | cl_id |
     +----+-----------+-------+
     | 55 | test5.tld |    30 |
     +----+-----------+-------+
     1 row in set (0.00 sec)
    
     mysql> select id, pname from clients where id=30;
     Empty set (0.00 sec)
    

Lösung

  1. Das Problem ist dem Odin Team bekannt und wird in einem zukünftigen Plesk Update, das nach der Version 10.4.4 veröffentlicht wird, behoben werden. Aktuell ist es notwendig, die URLs für die betroffenen Domains manuell in der Datenbank zu ändern. Sie können dazu die nachfolgenden Befehle verwenden:

    mysql> update forwarding set redirect='http://REALDOMAIN1.TLD/' where redirect='REALDOMAIN1.TLD/';
    Query OK, 1 rows affected (0.8 sec)
    Rows matched: 1  Changed: 1  Warnings: 0
    
    mysql> update forwarding set redirect='http://REALDOMAIN2.TLD/' where redirect='REALDOMAIN2.TLD/';
    Query OK, 1 rows affected (1.09 sec)
    Rows matched: 1  Changed: 1  Warnings: 0
    
  2. Weisen Sie die Domains dem Benutzer "admin" zu:

    mysql> select id, login from clients where type='admin';
     +----+-------+
     | id | login |
     +----+-------+
     |  1 | admin |
     +----+-------+
     1 row in set (0.00 sec)
    
     mysql> update domains set cl_id=1 where name='test5.tld';
     Query OK, 1 rows affected (1.13 sec)
     Rows matched: 1  Changed: 1  Warnings: 0
    
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.