Anmeldung an der Weboberfläche von Parallels Plesk Panel nicht möglich: "saved admin password is incorrect"

Created:

2016-11-16 12:42:31 UTC

Modified:

2017-07-13 09:17:50 UTC

12

Was this article helpful?


Have more questions?

Anfrage einreichen

Anmeldung an der Weboberfläche von Parallels Plesk Panel nicht möglich: "saved admin password is incorrect"

Applicable to:

  • Plesk 12.5 for Linux
  • Plesk 12.0 for Linux
  • Plesk 11.0 for Linux
  • Plesk 11.5 for Linux

Kennzeichen

Ich kann mich nicht bei Parallels Plesk Panel (PP) anmelden. Anstelle der Login-Seite wird folgende Fehlermeldung angezeigt:

    FEHLER: PleskFatalException
    Unable to connect to database: saved admin password is incorrect.

    0: common_func.php3:93
        psaerror(string 'Unable to connect to database: saved admin password is incorrect.')
    1: auth.php3:127

Ursache

Das für den Zugriff auf die Parallels Panel Datenbank verwendete Passwort in der Datei /etc/psa/.psa.shadow stimmt nicht mit Ihrem Administratorpasswort überein.

ODER

Die Option old-passwords=1 ist in /etc/my.cnf aktiviert.

Diagnose

Überprüfen Sie, ob die Option old-passwords=1 aktiviert ist:

# grep old-passwords /etc/my.cnf | egrep '^#'

Falls ja, kommentieren Sie sie aus.

Lösung 1

Setzen Sie Ihr PP-Adminpasswort einfach mithilfe des Dienstprogramms ch_admin_passwd zurück:

    # export PSA_PASSWORD=<NEUES_PASSWORT>
    # /usr/local/psa/admin/bin/ch_admin_passwd

Ersetzen Sie <NEUES_PASSWORT> durch ein Passwort Ihrer Wahl.

Lösung 2

  1. Bearbeiten Sie die MySQL-Servereinstellungen in der Datei "/etc/my.cnf" und fügen Sie im Abschnitt "[mysqld]" die Option skip-grant-tables hinzu:

    [mysqld]
    skip-grant-tables
    
  2. Starten Sie den MySQL-Server neu:

    # /etc/init.d/mysqld restart
    
  3. Setzen Sie das Passwort in der Diensttabelle des MySQL-Servers zurück:

    /usr/bin/mysql -uadmin -p`cat /etc/psa/.psa.shadow` -D mysql -e"update user set password=PASSWORD('`cat /etc/psa/.psa.shadow`') where User='admin';"
    
  4. Löschen Sie die Option skip-grant-tables aus der Datei "/etc/my.cnf".

  5. Starten Sie den MySQL-Server neu:

    # /etc/init.d/mysqld restart
    
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.